Warum Illustration?


Sie erzählen Geschichten ohne Worte

Zwei Urmenschen vor Höhlenzeichnung. Urzeit, Künstler, Illustration, Cartoon, isometrisch, Vektorgrafik

Zwei Urmenschen vor Höhlenzeichnung

Sehen – Erinnern – Ausdenken

Die Idee der Mitteilung durch Bilder ist alt. In Urzeiten, wo keiner schreiben konnte, kommunizierten Höhlenmenschen mit visuellen Ausdrücken, also durch Grafik.

Sie hatten die Fähigkeit, Gesehenes und Erlebtes durch Bilder mitzuteilen und damit die Vorstellungskraft der Betrachter auszulösen.

Das wirkt bis heute! Und bis jetzt ist es so geblieben.

 

 

 

Frau bewundert Bild mit Angler und denkt an Fischgericht. Cartoon Illustration, isometrisch, Vektorgrafik

Frau bewundert Bild mit Angler und denkt an Fischgericht

Der Charakter der Illustration

Eine Illustration kann von komplexen Situationen erzählen. Sie kann visuelle Bezüge herstellen oder Emotionen vermitteln, informieren oder Meinungen mitteilen.

Welcher Absicht sie auch folgt, sie fordert die Phantasie des Betrachters heraus und erhält dadurch seine Aufmerksamkeit.

 

 

 


Illustrationen fordern die Fantasie des Betrachters

Held mit Helm und Schwert in Siegerpose. Illustration, isometrisch, Vektorgrafik

Jim macht den Held

Illustration ist Storytelling mit Bildern

Geschichten erzählen fördert die Kreativität und das Mitdenken des Betrachters, besonders wenn es  mit Bildern geschieht. Der Betrachter kann sich mit dem Dargestellten, der Szene, dem Held identifizierten und wird von der Handlung eingefangen.

Dafür bieten sich Vorkommnisse des täglichen Lebens genauso an wie skurrile Vorgänge. Mit der eigenen Fantasie führt jeder Betrachter die Geschichte für sich weiter.

 

 

 

Enten lernen Chinesisch in Sprachschule von Pekingente. Illustration, isometrisch, Vektorgrafik

Enten lernen Chinesisch von einer Pekingente

Geschichten sehen und weiterentwickeln

Storytelling in der Illustration kann dazu genutzt werden, Kommunikation auf visueller Ebene stattfinden zu lassen.

Die Bilder tragen Botschaften: komplexe Vorgänge werden einfach wiedergegeben, Aussagen entwickelt, Meinungen übertragen, Wissen vermittelt.

Das findet vielseitige Verwendung, sei es im Schulunterricht oder in einer Unternehmensanalyse. Diese Illustrationen haben alle das gleiche Grundmerkmal: Sie unterhalten den Betrachter.

 


Illustrationen vereinfachen komplexe Sachverhalte

Mann ist entsetzt über zu komplizierte Anleitung. Illustration, isometrisch, Vektorgrafik

Jim ist entsetzt über eine zu lange Anleitung

Die visuelle Wirkung: wenige Worte – schnelle Kommunikation

Schon mal ein Regal eines schwedischen Möbelherstellers zusammengebaut? Vermutlich ja.

Gab es dazu ein Handbuch mit schriftlicher Anleitung? Sicher nicht.

Und das aus gutem Grund: mit einer Bildbeschreibung erfasst der Betrachter Abstraktes schneller als mit Texten, denn die Illustrationen beschleunigen die Wahrnehmung. Sie helfen beim Mitdenken weiter und beim Weiterdenken mit. Deshalb haben Bilder deutliche Vorteile gegenüber Text.

 

 

Mann freut sich über einfache Anleitung. Illustration, isometrisch, Vektorgrafik

Jim freut sich über eine kurze Anleitung

Vorteile und Bedeutung von Storytelling mit Bildern

Illustration ist überall. Sie lässt sich in jeder Gesellschaft anwenden und kann von jedem verstanden werden, unabhängig von Herkunft und Sprache.

Die Gründe für die Anwendung einer Illustration sind so vielfältig wie ihre Vorteile. Eine Illustration ist zum Beispiel…

aktuell! Sie reflektiert grafische Trends, Themen, Nachrichten.

allgemeingültig! Sie enthält Symbole, die jeder heute begreift.

unterhaltend! Sie bewirkt Emotionen und regt die Fantasie an.

edukativ! Sie kann komplexe Sachverhalte visuell erklären.

flexibel! Sie kann von jedem verstanden werden, unabhängig von Alter oder Herkunft.

effizient! Sie lässt sich schneller begreifen als Text.

kulturell vielfältig! Sie stellt sich in jeder Kultur anders dar.

vielsprachig! Sie braucht keine Worte, um etwas mitzuteilen.

international! Sie wird auf der ganzen Welt benutzt.

abwechlungsreich! Sie lässt sich mit verschiedenen Techniken gestalten.

…und es gibt noch mehr!

 


Was ich mit Illustrationen anfange

So sage ich’s mit Bildern

Für mich bedeuten Illustrationen visuelle Unterhaltung und kurzweiliges Erzählen von Geschichten. Ich gebe Szenen gern skurril und überdreht wieder, was bedeutet: wie aus dem Leben gegriffen, aktuell, ehrlich und direkt. Besonders spannend ist die Kommunikation auf non-verbaler Ebene und deren Entwicklung, von historischen Epochen bis in die heutige Zeit.

Ich erstelle seit über 10 Jahren Vektorgrafiken und Handzeichnungen. Meine Spezialität ist die Isometrie und der retro-moderne 50er Jahre Stil. Ich nutze Adobe Illustrator und Photoshop, Wacom-Tablet, Samsung Tablet und natürlich Stift und Papier. Meine Illustrationen verkaufe ich bei Stock Agenturen oder direkt an Auftraggeber.

Mann arbeitet am Computer mit Creative Commons. Illustration, isometrisch, Vektorgrafik

Jim am Computer mit Creative Commons

Oh, und: viele meiner Illustrationen auf dieser Website kannst du auf Facebook, Twitter, Pinterest und Google+ teilen – nutze dazu einfach die Share Buttons! Oder du kannst sie mit einer Creative Commons Lizenz CC-BY-NC 4.0 benutzen – es ist einfach und kostet nichts! Wie das geht, erfährst du bei meinen Informationen über Creative Commons.

Schau doch mal bei meinen Illustrationen, ob etwas für dich dabei ist!

Wenn du nichts passendes findest, kontaktiere mich, ich bin immer gespannt auf neue Projekte!

 

 

 

 


 

Email pink Briefumschlag fliegt aus Computer. Illustration, isometrisch, Vektorgrafik

Email fliegt aus Computer

Vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite! Hast du Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik? Dann schicke mir doch eine Nachricht!

 

Illustration ist Erzählen im Bild!